Die Schwerpunkte

Long-Covid-Syndrom

Die letzten zwei Jahre haben uns seelisch und körperlich an unsere Grenzen gebracht.
Sie haben eine COVID-19-Infektion bzw. das CORONA-Virus überstanden, aber kommen seit dieser Infektion nicht mehr hoch.
Was heisst das?
Sie sind permanent müde und unkonzentriert. Obwohl sie Ihren Job oder Ihr Studium gerne machen, sind sie unmotiviert und geistig schnell erschöpft. Ihr Kopf ist leer.
Sie vertragen auf einmal das Essen nicht mehr. Sie leiden an Magenschmerzen, Völlegefühl oder unangenehmen Blähungen. Eventuell können sie nur noch einmal die Woche auf die Toilette gehen.
Desweiteren sind Sie gegenüber Lärm und Berührungen sehr empfindlich geworden.
Sie versuchen durch Schlaf das alles zu kompensieren, aber Sie können keine Nacht durchschlafen und sind auch nicht nach dem Schlaf erholt.
Das können Alles Symptome einer LONG-COVID-Erkrankung sein. Und nein, Sie sind nicht zu jung oder zu alt für diese Erkrankung und nein, Sie sind auch nicht verrückt oder psychisch labil!

LONG-COVID hat noch viel mehr Symptome und bei jedem zeigt das CORONA-Virus ein anderes Gesicht.
Ich helfe Ihnen die Symptome einzuordnen und mit einer begleitenden Ernährungstherapie wieder zu Kräften zu kommen.

Rufen Sie mich für ein Infogespräch in meiner Praxis in Erfurt oder Sonneborn (bei Gotha) an.
Ich finde die richtige Therapie für  Sie, um Ihre Symptome zu minimieren.

Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten

Sie haben nach dem Essen Bauchschmerzen, Blähungen oder sogar Durchfall?

Das könnte für eine Nahrungsmittel-unverträglichkeit sprechen.
Wir finden gemeinsam die Ursache heraus, welche Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Milchzucker (Lactose), Fruchtzucker (Fructose) oder Histamin, Sie nicht mehr vertragen.
Oder haben Sie haben doch einen Reizmagen oder Reizdarm?

Sie sollten nicht weiter leiden. Essen und Genuss gehören zur Lebensqualität.

Melden Sie sich gerne telefonisch bei mir und wir finden einen genussvollen Weg zu mehr Lebensqualität.

Fettstoffwechsel-Erkrankungen

Viele Menschen nutzen den unendichen Luxus der Konsumgesellschaft.
Essen ist jederzeit verfügbar.
Arbeitsplätze sind sehr „bewegungsarm“ und das Auto immer verfügbar.
Diese Konstellation führt nach wenigen Jahrzehnten zu einem sehr bedenklichen Gesundheitszustand und meist auch zu  erhöhten Cholesterinwerten.

Stellt Ihr Arzt nach einem Check-Up-35 erhöhte Blutfettwerte fest, wie Triglyceride (TG),Gesamtcheolesterin, LDL-Cholesterin & HDL-Cholesterin, haben sie drei bis sechs Monate Zeit Ihre Ernährung zu optimieren.

Ich möchte Sie motivieren Ihren Körper mehr zu beachten und nur noch kleine Sünden auf den Einkaufszettel zu schreiben.

Eine langfristige Ernährungs- und Lebensumstellung mit meiner Unterstützung führt Sie zu Ihrem Ziel.

Mit einer Bio-Impedanz-Analyse (BIA) nehme ich Ihren Status der momentanen Körperzusammensetzung auf.
Schwere Knochen oder doch mehr Muskeln als Fett? – Die BIA findet alles heraus.

Lipödem

In Kooperation mit dem Lymphzentrum Erfurt begleite ich als Fettstoffwechseltherapeutin Patientinnen mit der Diagnose Lipödem.
Mein Ziel ist es, dass Sie wieder ein großes Stück Lebensqualität zurückerhalten. Sie dürfen und sollen essen!
Nur über die Auswahl der Lebensmittel müssen wir sprechen.
Ich begleite sie vor, während und nach dem chirugischen Eingriff – der Liposuktion.

Lymphödem

Die Ursachen für ein Lymphödem sind sehr vielfältig – von angeboren Ursachen bis Folgeerkrankung nach einem chirurgischen Eingriff ist alles Möglich.
Eine sitzende Tätigkeit oder doch ein prominentes Bauchfett können auch ursächlich sein.
Mithilfe einer Bio-Impedanz-Analyse (BIA) bestimme ichIhrenWasserhaushalt und Ihren Ernährungszustand.
zur BIA Messung

Lipödem

In Kooperation mit dem Lymphzentrum Erfurt begleite ich Patientinnen mit der Diagnose Lipödem.
Mein Ziel ist es, dass Sie wieder ein großes Stück Lebensqualität zurückerhalten. Sie dürfen und sollen essen!
Nur über die Auswahl der Lebensmittel müssen wir sprechen.
Ich begleite sie vor, während und nach dem chirugischen Eingriff – der Liposuktion.

Lymphödem

Die Ursachen für ein Lymphödem sind sehr vielfältig – von angeboren Ursachen bis Folgeerkrankung nach einem chirurgischen Eingriff ist alles Möglich.
Mithilfe einer Bio-Impedanz-Analyse (BIA) bestimme ich Ihren Wasserhaushalt und Ihren Ernährungszustand.

Übergewicht

Viele Menschen nutzen den unendichen Luxus der Konsumgesellschaft.
Essen ist jederzeit verfügbar.
Arbeitsplätze sind sehr „bewegungsarm“ und das Auto immer verfügbar.
Diese Konstellation führt nach wenigen Jahrzehnten zu einem sehr bedenklichen Gesundheitszustand.

Ich möchte Sie motivieren Ihren Körper mehr zu beachten und nur noch kleine Sünden auf den Einkaufszettel zu schreiben.

Eine langfristige Ernährungs- und Lebensumstellung mit meiner Unterstützung führt Sie zu Ihrem Ziel.

Mit einer Bio-Impedanz-Analyse (BIA) nehme ich Ihren Status der momentanen Körperzusammensetzung auf.
Schwere Knochen oder doch mehr Muskeln als Fett? – Die BIA findet alles heraus.

zur BIA Messung

Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten

Sie haben nach dem Essen Bauchschmerzen, Blähungen oder sogar Durchfall?

Das könnte für eine Nahrungsmittel-unverträglichkeit sprechen.
Wir finden gemeinsam die Ursache heraus, welche Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Milchzucker (Lactose), Fruchtzucker (Fructose) oder Histamin, sie nicht mehr vertragen.
Oder ist es doch ein Reizmagen und Reizdarm?

Ich berate Sie gerne ♥

für mehr wohlbefinden

für mehr wohlbefinden

für mehr wohlbefinden

für mehr wohlbefinden

für mehr wohlbefinden